Bericht Frühlingskonzert 2022

Frühlingskonzert-Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbach e.V.

 

Am Samstag den 30. April 2022 war es endlich soweit, das Blasorchester des Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbach e.V. unter der Leitung von Dirigent Guido Beilborn, sorgte nach 2 jährigen Zwangspause im ausverkauften Bürgerhaus in Rechtenbach für einen klangvollen Frühlingsauftakt.
Der Erste Vorsitzende Udo Watz begrüßte voller Freude alle Besucher des Frühlingskonzert 2022 und führte in bewährter humorvoller Art und Weise durch das Programm.
Das Blasorchester mit allen musikalischen Gruppen inklusive der Ausbildung des Nachwuchses mussten durch die Corona Zeit mit all ihren Einschränkungen gebracht werden. Der ganze Stolz des Blasorchesters sind die neuen Aktiven: Simone Dönges und Michelle Meier-Klarinette, Leana Heller-Querflöte, Magnus Heller und Moritz Genieser-Flügelhorn und Sascha Beutler-Tenorhorn.
Aufgeschlossen und in Perfektion präsentierte sich das Orchester bei dem Musikstück „Die Teufelszunge“ mit Lars-Gerrit Schmidt als Solist an der Trompete bekam hierfür tosenden Applaus. Mara Jung und Carolin Jung demonstrierten ihre Perfektion am Saxophon bei „The Way Old Friends Do“ der Komponisten Benny Andersson und Björn Ulvaeus.
Das Repertoire der Stücke mit Höhepunkte des Kaiserwalzers, Ouvertüre, Marsch, Polka und Films stellten alle Musikerinnen und Musiker ihr Können unter Beweis. Das Publikum war begeistert und honorierte die Darbietungen mit sehr viel Applaus, stehenden Ovationen und forderte freudig auch noch mehrere Zugaben.
Besondere Grüße des Blasorchesters nahmen folgende Ehrengäste entgegen; Vorsitzender der Gemeindeverwaltung Klaus Schultze-Rohnhof mit Gattin,  Bürgermeister Christof Heller mit Gattin, ehemaliger Bürgermeister Dr. Manfred Schmidt mit Gattin, Ehrenlandesmusikdirektor Karl Berg mit Gattin, die Musikfreunde des Blasorchesters Wißmar mit der 1. Vorsitzenden Moni  Monter, die Musikfreunde des Musikcorps Großen Linden mit dem 1. Vorsitzenden Christian Liebermann sowie die ehemaligen Dirigenten Otwin Balser und Eberhard Meichsner.
Die Ehrungen wurden vom Präsidium des Hessischen Musikverbandes durch den Bezirksvorsitzenden Jürgen Kasteleiner und der Bezirksmusikbeauftragten des Bezirkes Wetterau Petra  Scholl, vorgenommen.
Es wurden für 25 Jahre aktiv im Blasorchester Reiner Jung und für 30 Jahre aktiv im Blasorchester Thomas Noll, geehrt.
Darüber hinaus wurde Gert Trautmann für 20 Jahre Vorstandsarbeit die Verdienstmedaille in Gold durch die Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände e.V., verliehen.

Frühlingskonzert 2022

Endlich wieder Frühlingskonzert!

Am Samstag den 30. April 2022 ab 19:30 Uhr

im Bürgerhaus Rechtenbach

und erleben Sie mit uns einen herrlichen Abend mit Musik

auf ihr Kommen freuen sich die Aktiven des

Blasorchester des Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbach e.V.

 


Jahreshauptversammlung 2022

Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbach e.V.

ehrte langjährige Mitglieder

 

Der Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbach e.V. hatte die Vereinsmitglieder unter Einhaltung der bekannten Hygiene- und Nutzungsvorschriften zur Jahreshauptversammlung am 12. März 2022 ins Bürgerhaus in Rechtenbach eingeladen. Dies nahm der 1. Vorsitzende Udo Watz zum Anlass, um seinen Dank den langjährigen Mitgliedern für die jahrzehntelange Treue zum Verein auszusprechen und überreichte persönlich Ehrenurkunde und Ehrennadel. Es wurden für 40 Jahre, Frank Heller und Armin Rücker mit der goldenen Ehrennadel und für 15 Jahre, Christina Bezdek, Julia Schmidt und Sebastian Stumpf mit der bronzenen Ehrennadel, geehrt. Darüber hinaus wurde als Abteilungsleiter Blasmusik Christopher Jung, als Abteilungsleiterin Gitarrenmusik Christine Dross und als Jugendwart Blasmusik Mara Jung wiedergewählt.  Udo Watz bedankte sich als 1. Vorsitzender bei dem Abteilungsleiter Blasmusik II Michael Meier der aus persönlichen Gründen seine Vorstandstätigkeit niederlegt. Als neuen Kassenprüfer wurde Bodo Jung gewählt.
Die Aktiven des Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbach e.V. konnten durch die Einschränkungen wegen der Corona Pandemie viele Veranstaltungen nicht durchführen und ist voller Hoffnung und Zuversicht bald wieder zu einem normalen und vertrauten Vereinsleben zurückkehren.
Auf dem Veranstaltungskalender steht am 30. April 2022 das Frühlingskonzert 2022 und am 17. Juli 2022 der Vorspielnachmittag sowie die Teilnahme am Ochsenfest in Wetzlar.
Von Links: Udo Watz, Armin Rücker, Frank Heller, Christine Dross und Mara Jung

Jahreshauptversammlung 2021

Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbach e.V.

ehrte langjährige Mitglieder

 

Der Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbach e.V. hatte die Vereinsmitglieder unter Einhaltung der bekannten Hygiene- und Nutzungs-vorschriften zur Jahreshauptversammlung am 31. Juli 2021 ins Bürgerhaus in Rechtenbach eingeladen. Dies nahm der 1. Vorsitzende Udo Watz zum Anlass, um seinen Dank den langjährigen Mitgliedern für die jahrzehntelange Treue zum Verein auszusprechen und überreichte persönlich Ehrenurkunde und Ehrennadel. Es wurden für 40 Jahre Otwin Balser, Sven Heintz, Christian Kunz, Susanne Rösch-Bitz, Markus Schwarz und Georg Sänger mit der goldenen Ehrennadel für 25 Jahre Daniel Bühler, Marion Dimmer, Christine Eiermann-Weber, Angelika Herrmann, Heinz Kinzenbach und Manfred Schmidt mit der silbernen Ehrennadel und für 15 Jahre Heinz-Ludwig Stumpf Marliese Watz und Jennifer Weitzel mit der bronzenen Ehrennadel, geehrt. Darüber hinaus wurde als 1. Vorsitzender Udo Watz, als Kassiererin Christine Eiermann-Weber, als Jugendwart Gitarrenmusik Daniel Bühler und als Abteilungsleiter Blasmusik II Michael Meier wiedergewählt.

Hinten links: Michael Meier, Georg Sänger, Daniel Bühler, Angelika Hermann Marion Dimmer, vorne 1. Vorsitzender Udo Watz, Otwin Balser, Christian Kunz, Christine Eiermann-Weber und 2. Vorsitzender Gert Trautmann

Nachwuchs auf Wanderung im Sommer 2020

Wandern in den heimischen Wäldern!
Der Nachwuchs des Heimat- und Musikvereins Rechtenbach e.V. hat sich dieses Jahr zu einem gemeinsamen Wandertag verabredet. Am 05.09.2020 trafen sich die Jungs und Mädels um gemeinsam die Wälder rings um den Stoppelberg nahe Wetzlar zu erkunden.

Gestartet wurde am Wetzlarer Krankenhaus, danach ging es durchs Drachenfeld hinauf zum Restaurant am Kirschenwäldchen wo sich die musikalischen Wandervögel mit kühlen Getränken erfrischen konnten.
Natürlich gab es unterwegs immer wieder Gelegenheit zu verschnaufen und die herrliche Natur mit allen Sinnen zu genießen.
Frisch gestärkt ging es dann auf den Stoppelberg. Auf dem Weg zum Stoppelberg wurde so manche lustige Anekdote ausgetauscht und viel gelacht. Nach der wunderschönen Aussicht am Stoppelberg wurde dann die Heimat, Rechtenbach, angesteuert.
Die müden Wanderer hatten auf halber strecke nochmal die Gelegenheit sich bei einem Zwischenstopp am Waldrand mit süßen Leckereien und kühlen Erfrischungen zu stärken.
In Rechtenbach angekommen, lies man den der Tag bei einem herzhaften Grillfest ausklingen, bis spät in den Abend. Wobei die Gruppe über neue Musikstücke abstimmte und viel Spaß beim lustigen Würfelspiel hatte.

Der ganze Verein ist stolz auf seine Jugendgruppe, die an diesem Tag wieder einmal bewiesen hat, dass Musik machen und Engagement in einem Verein, Menschen aller Altersklassen begeistern kann, zusammenbringt und aus Fremden Freunde macht.
Danke für den schönen Tag.

Unsere neue CD ‚Erinnerungen‘ ist da.

Die CD zum 50-jährigen Jubiläum des Heimat- und Musikverein Rechtenbach, freut Euch auf 16 wunderschöne Lieder des Blasorchesters unter der musikalischen Leitung von Guido Beilborn.

 

 

Absofort zu erhalten bei:

1. Vorsitzenden Udo Watz Tel 06441-72946 oder udo.watz@web.de

2. Vorsitzenden Gert Trautmann Tel 06441-74343

Wäschestubb Frankfurter Straße 20   35625 Hüttenberg-Rechtenbach


Absage Frühlingskonzert am 04. April 2020

An alle Freunde des Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbach e.V.

Schweren Herzens aber leider wegen der aktuellen Situation in Bezug auf das Coronavirus müssen wir unser Frühlingskonzert mit der Präsentation der neuen CD „Erinnerungen“ am 04. April 2020 absagen und auf erst einmal auf unbestimmte Zeit verschieben. Die bisher erworbenen Eintrittskarten können selbstverständlich zurückgegeben werden. Wir bedauern diese Entscheidung sehr, aber die Gesundheit und das Wohl der Allgemeinheit, unserer Freunde, Fans, Mitglieder und Aktiven genießen jetzt Vorrang. Bis dahin wünschen wir Euch alles Gute eine gesunde Zeit, vielleicht mit viel Musik unserer neuen CD-Erinnerungen. Der Verkauf der CD startet in diesen Tagen nähere Informationen dazu in kürze hier auf unserer Homepage oder bei unserem 1. Vorsitzenden Udo Watz und Gert Trautmann.
Mit musikalischen Grüßen der Vorstand und alle Aktive des Heimat- und Musikverein 70 Rechtenbch e.V.